Der Deutschclub berichtet von der Literaturwoche

Artikel von SchülerInnen:

1.)
In unserer Klasse haben wir Mappen gemacht. Außerdem haben wir afrikanische Märchen gelesen und dazu Plakate gemacht.
Als die Mappen fertig waren, haben wir mit den Stationen angefangen.
Wir konnten Masken machen und hatten einen Stationsplan mit dem Kontinent Afrika darauf. Immer, wenn wir einen Zettel fertig hatten, durften wir ein Land anmalen. Wir haben ein Begrüßungs- und ein Abschiedslied gelernt. Es gab auch ein paar Musikinstrumente in unserer Klasse. Wir waren in der Turnhalle zum Trommeln. Unsere Lehrerin hat uns ein afrikanisches Hüpfspiel beigebracht.
Viele Kinder haben Sachen mitgebracht, die zu Afrika passen.
Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Leni und Hannah, 4. Klasse

2.)
Wir haben uns in der Projektwoche mit Afrika beschäftigt.
Wir haben das Buch „Aminatas Entdeckung“ gelesen.
Das war toll, weil man da viel gelernt hat. Besonders Spaß gebracht haben uns die Arbeitsbögen. Unsere Klasse hat sich vorgenommen ohne Streit auszukommen. Interessant war das Buch. Spannend war das Trommeln. Wir haben viel über Afrika gelernt, z.B. dass sie Wasser auf dem Kopf tragen.

Jonas, 3. Klasse

3.)
Meine Klasse hat sich in der Projektwoche mit dem Thema AFRIKA beschäftigt. Das war toll, weil wir in den Computerraum durften.
Meine Klasse hat sich am meisten damit beschäftigt, dass Afrika ein Kontinent ist, und mit den Ländern Afrikas. Interessant war, dass Afrika sehr viele Länder hat.

Emily, 4. Klasse
4.)
Unser Thema war „Rund um Afrika“. Wir haben das Buch „Von Europa nach Afrika und zurück“ gelesen. Das war toll, weil das Buch toll war. Das Tollste war, dass wir in der Turnhalle mit dem Trommellehrer getrommelt haben. Das war spannend und interessant. Unsere Klasse hat sich vorgenommen, eine Pause ohne Streit auszukommen. Wir haben viel über Afrika gelernt, z.B. dass Ägypten in Afrika liegt.

Paul, 3. Klasse

5.)
Meine Klasse hat sich in der Projektwoche mit Afrika beschäftigt.
Ich habe ein Buch gelesen, das hieß „Von Europa nach Afrika“. Wir haben auch eine CD gehört, die hieß „Sind gleich wieder da, müssen kurz nach Afrika“. Ganz interessant war das Trommeln. Ich hatte eine große Trommel. Das habe ich über Afrika gelernt: Dass Afrika der zweitgrößte Kontinent ist, dass Löwen auf der Lauer liegen und dass Löwe auf afrikanisch Simba heißt.

Merle, 3. Klasse

6.)
Wir haben das Buch „Aminata“ gelesen. Wir haben was über Deutschland und den Senegal gelernt. Wir haben tolle Tiere aus Afrika mitgebracht. Besonders Spaß gebracht hat uns, als wir getrommelt haben. Wir haben gelernt, dass in Afrika der mächtige Baobab steht.

Bennet, 3. Klasse

7.)
Am Donnerstag haben wir ein Hörspiel gehört. Danach haben wir Steckbriefe über den Elefanten, den Löwen, das Zebra und die Giraffe geschrieben. Dann haben wir einen Löwen gebastelt.

Ein Kind, 3. Klasse

8.)
Unser Thema war „Rund um Afrika“. Wir haben das Buch „Von Europa nach Afrika und zurück“ gelesen. Es war toll, weil das Buch sehr witzig war. Das Tollste war, dass wir beim Trommeln waren. Wir haben uns vorgenommen, einen Tag ohne Streit auszukommen. Das Trommeln war sehr interessant.

Ein Kind, 3. Klasse

Timm-Kröger-Schule
Grundschule
Hauptstraße 56
24536 Neumünster
Telefon: 04321 / 942 54 60 
Fax 04321 / 942 5459
E-Mail

© antares GmbH & Co. KG 2016