Die 4b war auf großer Reise!

Hallo wir sind die Klasse 4b
Wir waren vom 5.3.18 – 9.3.18 auf Amrum im Schullandheim Ban Horn.
Montag sind wir lange mit dem Bus gefahren und mit der Fähre.
Am Abend hat Frau Greipl uns eine Geschichte vorgelesen und dann sind wir zu Bett gegangen.
Dienstag haben wir mit Hector Schlüsselbänder geknotet und wir hatten eine Strandolympiade,
die Krabben haben gewonnen.
Mittwoch war die Woche schon fast zu Ende, leider.
Dann waren wir auf dem Leuchtturm und in den Dünen.
Davor waren wir im Naturschutzzentrum und sind auch gewandert.
Donnerstag haben wir Bernsteine geschliffen, Koffer vorgepackt, Haare geflochten und haben in der Disco getanzt. Um 21 Uhr sind wir schlafen gegangen.
Freitag mussten wir um 6:00 Uhr aufstehen und haben Lunchboxen gepackt.
Danach sind wir mit der Fähre und dem Bus nach Hause gefahren und haben unsere Eltern wieder gesehen!

Bericht von: Leonie, Celina & Aimie

Auf der Klassenfahrt waren wir auf Amrum. Wir sind dem Schullandheim Ban Horn für eine Woche geblieben.
Uns hat das so viel Spaß gemacht. Wir waren jeden Tag in den Dünen.
Am 06.03.2018 waren wir schon wieder auf den Dünen.
Und da war eine Eisfläche.
Mete wollte ein Stück Eis holen. Plötzlich ist er ins Wasser gefallen.
Die ganze Klasse hat gelacht. Unsere Lehrerin hatte ihm das schon vorher gesagt, aber er rief von da, dass ihm nichts passieren wird.
Später sind wir wieder in unsere Zimmer gegangen und haben geduscht.
Wir haben zu Abend gegessen und sind dann ins Bett gegangen
Am Donnerstag war die Disco. Alle haben sich schick gemacht. Alle haben wild getanzt.

Von: Alina, Didem und Vivien!!!

ZUERST MUSSTEN MIT DEM BUS FAHREN: PETERS REISEN.
WIR SIND MIT DER FÄHRE ERST NACH FÖHR UND DANN NACH AMRUM GEFAHREN.
DIE BETTEN WAREN TOLL UND WIR MUSSTEN KÜCHENDIENSTIM
SPEISESAAL MACHEN: D.H. WIR MUSSTEN FÜR ALLE KINDER ABTROCKNEN UNND TISCHE DECKEN UND ANDECKEN.
IN UNSERER FREIZEIT HABEN KICKER, BILLARD UND TISCHTENNIS GESPIELT.
AM DIENSTAG HABEN KNOTENBÄNDER GEMACHT.

AM MITTWOCH SIND WIR NACH DER STRANDFÜHRUNG INS NATURZENTRUMN GEGANGEN. DORT HABEN WIR VIELE VERSCHIEDENE TIERE GESEHEN. VON DORT SIND WIR AUF DEN LEUCHTTURM GEWANDERT. NACH EINER LANGEN WANDERUNG WAREN IN DER ST.CLEMENS KIRCHE. DANACH WAREN WIR AUF DER TOBEDÜNE. DORT IST METE INS EIS GEFALEN.
NACH DIESEM ABENTEUER HAT LEWIS AUF DER DÜNE EINEN VOGEL BEERDIGT.
NACH EINER WEILE SIND WIR ZURÜCK INS SCHULLANDHEIM GEGANGEN; DORT KONNTEN WIR UNS IM LEHRERZIMMER SPIELGERÄTE AUSLEIHEN.
AM KIOSK HABEN WIR MENTOS GEKAUFT.
AM DONNERSTAG DURFTEN WIR BERNSTEIN SCHLEIFEN SCHLEIFEN:
DANACH HABEN KICKER GESPIELT
AM ABEND WAREN WIR 2 STUNDEN IN DER DISCO.

VON MALTE, DAMIAN UND LEWIS

Timm-Kröger-Schule
Grundschule
Hauptstraße 56
24536 Neumünster
Telefon: 04321 / 942 54 60 
Fax 04321 / 942 5459
E-Mail

© antares GmbH & Co. KG 2016